Handcreme

Die Haut wird mit der Handcreme natürlich und intensiv gepflegt und Aufbau neuer, gesunder Haut unterstützt. Die pflanzlichen Öle – Sonnenblumenöl, Mandelöl  und je nach Sorte Olivenöl, Hanföl u.a. – werden von der Haut als natürliche Bausteine erkannt und versorgen die Zellen mit wichtigen Fetten und Nährstoffen.

Ergebnisse 1 – 28 von 30 werden angezeigt

Die richtige Pflege für deine Hände

Eine hochwertige Handcreme darf in keinem Haushalt und in keine Handtasche fehlen. Unsere Hände sind jeden Tag rund um die Uhr im Einsatz. Häufiges Waschen trocknet die Haut aus, Gartenarbeit oder der Kontakt mit Putzmitteln beansprucht sie enorm. Lenina hilft deinen Händen, sich zu erholen und wieder wie neu zu fühlen. Bei uns findest du Handcremes mit ausgewählten, natürlichen Inhaltsstoffen, die deiner Haut das geben, was sie braucht.

Handcreme mit määähhrrr

Handcreme mit Bio Schafmilch darf in unserem Lenina Sortiment natürlich nicht fehlen. In unserem Online Shop findest du Pflege für deine beanspruchten Hände von den Marken Ovis und Florex. Beide sind kleine, familiengeführte Manufakturen. Die Hansen Ovis GmbH ist im Salzburger Seengebiet beheimatet und produziert seit 2002 hochwertige Produkte mit Schafmilch.

Florex, im oberösterreichischen Siering ansässig, stellt seit 1998 Pflege mit Schafmilch her. Beide Unternehmen legen besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit und freilaufende, glückliche Schafe, die den ganzen Tag auf grünen Wiesen Rasenmäher spielen dürfen. Dank der Liebe zur Natur sind die Zutaten für die Handcremes von Ovis und Florex reichhaltig und wertvoll. Die Schafmilch versorgt deine Hände mit Vitaminen und Mineralien. Rissige Haut wird sofort geschmeidig und wunderbar gepflegt. Schafmilch unterstützt zudem die körpereigene Wundheilung. Kleine Kratzer verheilen schneller und gereizte Hautpartien werden beruhigt.

Handcreme

Handcreme für besonders anspruchsvolle Haut

Für deine Hände ist eine pflegende Handcreme eine unverzichtbare Notwendigkeit. Unsere Hände machen nämlich ganz schön viel mit. Obwohl sie auf den ersten Blick Robust erscheinen, weil sie von gärtnern, über Handwerksarbeiten, bis hin zum Umgang mit Putzmitteln alles aushalten, sind sie dennoch recht empfindliche Helferlein. Die Haut an deinen Händen ist eigentlich ziemlich dünn und daher muss für die tägliche Beanspruchung auch die richtige Pflege her. 

Vor allem der Handrücken ist sensibler, als du vielleicht denken würdest. Der einzige Eigenschutz, den deine Hände haben, ist ein ganz leichter Fettfilm, der aber durch häufiges Waschen, Desinfizieren oder hautbeanspruchende Arbeiten schnell aus dem natürlichen Gleichgewicht geraten kann. Auch UV-Strahlung, besonders heiße oder kalte Außentemperaturen sind zusätzliche Reize. Die Folge davon: Deine Hände werden trocken und reißen hier und da sogar auf. Eine gute Handcreme hilft der Haut, sich selbst zu heilen, spendet Feuchtigkeit und sie behebt auch bereits angerichtete Schäden. Sie bringt den Säureschutzmantel wieder ins Gleichgewicht, unterstützt bei der Wundheilung kleiner Verletzungen und macht trockene Haut geschmeidig. Eine hochwertige Handcreme pflegt nicht nur die beanspruchte Haut, sondern beugt zusätzlich Austrocknen vor. Die Feuchtigkeit wird eingeschlossen und du kannst dich immer über zarte, gepflegte Hände freuen.

Handcreme Lavendel

Wenn du nach einer Handcreme suchst, die nicht nur deine Hände pflegt, sondern auch mit einem beruhigenden Duft verwöhnt, ist die Lavendel Handcreme genau das Richtige für dich. Lavendel ist bekannt für seine entspannenden Eigenschaften und bringt eine Note von Frische und Ruhe in deinen Alltag. Diese Handcreme zieht schnell ein, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen, sodass du sofort den Unterschied spüren kannst. Sie spendet intensiv Feuchtigkeit und schützt deine Hände vor dem Austrocknen, was besonders in den kälteren Monaten oder nach häufigem Händewaschen wichtig ist. Zudem fördert der Lavendelduft das Wohlbefinden und kann helfen, Stress zu reduzieren. Ideal für die tägliche Anwendung, sorgt diese Creme für weiche, geschmeidige Hände und hinterlässt einen angenehmen, natürlichen Duft. Gib deinen Händen die Pflege, die sie verdienen, und genieße die beruhigende Wirkung von Lavendel.

Wie wende ich Handcreme richtig an?

Einfach wild drauf los cremen, solltest du auf gar keinen Fall. Du kannst deine Haut auch überpflegen. Daher solltest du darauf achten, ob und wann du deine Handcreme tatsächlich brauchst. Eine Faustregel wie „nach jedem Duschen“ gibt es nicht. Im Winter oder bei beanspruchter Haut kann es vorkommen, dass du zwei- bis dreimal am Tag deine Handcreme verwendest. Wichtig ist aber: Höre auf deinen Körper. Oder in diesem Fall: Sieh dir deine Hände ganz genau an. Sind sie trocken oder rissig, solltest du eine Pflege anwenden. Hast du keine trockenen Stellen und strahlt deine Haut bereits von selbst, dann lass sie atmen. Verwende deine Handcreme nicht öfter als einmal am Tag, wenn deine Hände von alleine einen gesunden Glow haben, denn die richtige Dosierung ist bei der Hautpflege genauso entscheidend wie hochwertige Inhaltsstoffe.

Beste Handcreme

Handcreme mit Schafmilch erweist sich immer wieder als Geheimtipp für alle, die nach der besten Handpflege suchen. Warum? Schafmilch ist reich an Vitaminen, Mineralien und Proteinen, die nicht nur intensiv Feuchtigkeit spenden, sondern auch die Hautregeneration unterstützen. Diese Art von Handcreme ist besonders wohltuend für trockene und strapazierte Hände, da die enthaltenen Nährstoffe tief in die Haut eindringen und für ein weiches, geschmeidiges Gefühl sorgen. Diese Cremes sind oft mit zusätzlichen natürlichen Zutaten wie Honig, Lavendelöl oder Hanföl angereichert, die die Hautpflege ergänzen und für ein angenehmes Hautgefühl sorgen.

Ein großer Vorteil von Handcremes mit Schafmilch ist ihre Eignung

für alle Hauttypen, insbesondere für sensible Haut. Die sanfte Formel beruhigt die Haut, lindert Trockenheit und spendet langanhaltende Feuchtigkeit, ohne zu fetten. Die natürlichen Bestandteile unterstützen die Haut dabei, sich selbst zu reparieren und zu schützen.

Handcreme für sehr trockene rissige Hände

Hast du sehr trockene, rissige Hände? Eine Handcreme aus Schafmilch könnte die Lösung sein. Diese Art von Creme ist ideal für die intensive Pflege, die deine Hände brauchen. Schafmilch ist reich an Nährstoffen, die tief in die Haut einziehen, Feuchtigkeit spenden und die Regeneration fördern. Pluspunkt: Schafmilchprodukte sind sanft und daher auch für empfindliche Haut geeignet. Unsere Handcreme aus Schafmilch bekämpft Trockenheit und Risse effektiv. Sie zieht schnell ein und hinterlässt ein geschmeidiges, nicht fettendes Gefühl. Mit regelmäßiger Anwendung wirst du eine deutliche Verbesserung spüren: weichere, gepflegtere Hände, unabhängig von den Herausforderungen des Alltags.

Gute Handcreme

Suchst du eine gute Handcreme, die deine Hände geschmeidig und gepflegt hält? Dann bist du hier genau richtig. Eine effektive Handcreme spendet tiefgehende Feuchtigkeit, zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Ideal für den täglichen Gebrauch, unterstützt sie die Haut bei der Regeneration und schützt vor äußeren Einflüssen wie Kälte und Trockenheit. Bei der Auswahl kommt es darauf an, Produkte zu finden, die reich an natürlichen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, Sheabutter oder Schafmilch sind. Diese Komponenten nähren die Haut und versorgen sie mit wichtigen Vitaminen und Mineralien. Gute Handcremes bieten nicht nur Soforthilfe bei Trockenheit, sondern wirken langfristig pflegend und schützend.

Handcreme rissige Hände

Leidest du unter rissigen Händen? Unsere Handcreme mit Kartoffel und Schafmilch ist die Lösung, die du brauchst. Diese einzigartige Kombination spendet tiefgehende Feuchtigkeit und unterstützt die Heilung deiner Haut. Kartoffelextrakte sind bekannt für ihre beruhigenden Eigenschaften, während Schafmilch reich an Nährstoffen ist, die die Hautregeneration fördern. Zusammen wirken sie Wunder bei trockenen und rissigen Händen.

Feste Handcreme

Auf der Suche nach einer umweltfreundlichen und praktischen Lösung für trockene Hände? Dann ist feste Handcreme genau das Richtige für dich. Diese kompakte Form der Handpflege ist perfekt für unterwegs und reduziert Plastikmüll, da sie oft in umweltfreundlichen Verpackungen angeboten wird. Feste Handcremes sind reich an natürlichen Ölen und Buttern, wie Sheabutter und Kokosöl, die tief in die Haut einziehen und intensive Feuchtigkeit spenden, ohne zu fetten.

Einfach in der Anwendung, lässt sich die feste Handcreme sanft über die Hände streichen und schmilzt bei Körperkontakt, um die Haut mit wertvollen Nährstoffen zu versorgen. Sie ist ideal für alle, die sich eine effektive Pflege mit minimalem Aufwand wünschen. Zudem ist sie ergiebig und hält länger als herkömmliche Cremes, was sie zu einer wirtschaftlichen Wahl macht. Ob zu Hause, bei der Arbeit oder auf Reisen, eine feste Handcreme bietet dir die Pflege, die deine Hände benötigen, um weich, geschmeidig und gepflegt zu bleiben. Starte jetzt in ein umweltbewusstes Pflegeritual und erlebe, wie gut sich nachhaltige Handpflege anfühlen kann.

Handcreme aus Schafmilch
Was ist die beste Handcreme?

Die beste Handcreme basiert auf einer Kombination aus hochwertigen pflanzlichen Ölen und Bio-Schafmilch, die die Haut natürlich und intensiv pflegt sowie die Regeneration gesunder Haut unterstützt. Ideal für eine effektive und natürliche Hautpflege.

Handcreme wird verwendet, um die Haut der Hände intensiv zu pflegen, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und vor Trockenheit und Rissen zu schützen. Sie hilft auch, die Hautelastizität zu verbessern und kann bei regelmäßiger Anwendung die Hautalterung verzögern. Zudem wirkt sie beruhigend auf rissige und strapazierte Haut und schützt die Hände vor rauen Umwelteinflüssen.

Um Handcreme richtig aufzutragen, gib eine kleine Menge auf deine Handflächen und verteile sie gleichmäßig auf beiden Händen. Achte dabei besonders auf trockene Stellen wie die Fingerknöchel und Handgelenke. Massiere die Creme sanft ein, bis sie vollständig eingezogen ist. Vergiss nicht, sie auch zwischen den Fingern und um die Nägel herum einzumassieren, um eine umfassende Pflege zu gewährleisten.

Obwohl Handcreme speziell für die Pflege der Hände entwickelt wurde, kann sie auch auf anderen trockenen Körperstellen wie Ellbogen, Knien oder Füßen verwendet werden. Ihre feuchtigkeitsspendenden und schützenden Eigenschaften können auch diesen Bereichen zugutekommen, besonders wenn sie sehr trocken sind oder rissige Haut aufweisen.

Um schöne und gepflegte Hände zu bekommen, creme deine Hände täglich ein, besonders nach dem Waschen. Verwende milde Seifen und vermeide heißes Wasser, das die Haut austrocknen kann. Nutze gelegentlich ein sanftes Handpeeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Halte deine Nägel sauber und gepflegt, und trage bei Bedarf Handschuhe, um deine Hände vor äußeren Schäden zu schützen. Vor dem Schlafen kannst du eine reichhaltige Handcreme auftragen, um die Pflege zu intensivieren.

Um schöne Finger zu bekommen, ist es wichtig, sowohl die Haut als auch die Nägel gut zu pflegen. Feuchte deine Hände regelmäßig ein, um die Haut geschmeidig zu halten und Trockenheit zu vermeiden. Pflege deine Nägel durch regelmäßiges Feilen und Halten in einer sauberen, ordentlichen Form. Verwende Nagelöl, um die Nagelhaut zu nähren und Risse zu vermeiden. Zusätzlich kann regelmäßiges Peeling helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Blutzirkulation zu fördern, was zu gesünder aussehenden Fingern führt. Vermeide es, an den Nagelhäutchen zu ziehen oder sie zu schneiden, da dies zu Infektionen führen kann.

Was ist Handcreme?

Handcreme ist eine spezielle Feuchtigkeitscreme, die entwickelt wurde, um die Haut der Hände zu pflegen und zu schützen. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, fördert ihre Elastizität und schützt sie vor Umwelteinflüssen und häufigem Waschen, was oft zu Trockenheit und Rissen führen kann. Handcremes können auch spezielle Inhaltsstoffe enthalten, die zur Heilung und Beruhigung der Haut beitragen.

Handcreme kann nach Bedarf verwendet werden, besonders nach dem Händewaschen oder wenn die Haut trocken und rissig erscheint. Für die meisten Menschen ist es ausreichend, die Creme mehrmals täglich aufzutragen, um die Haut geschmeidig und hydratisiert zu halten. Bei sehr trockener oder strapazierter Haut kann häufigeres Auftragen notwendig sein.

Die Haltbarkeit von Handcreme variiert je nach Produkt und dessen Inhaltsstoffen, aber im Allgemeinen kannst du eine geöffnete Handcreme etwa ein bis zwei Jahre lang verwenden. Es ist wichtig, auf das Verfallsdatum auf der Verpackung zu achten und die Creme zu entsorgen, wenn sie Anzeichen von Veränderungen in Farbe, Geruch oder Konsistenz zeigt, was darauf hindeuten kann, dass sie nicht mehr optimal wirksam ist.

Handcreme beginnt sofort nach dem Auftragen zu wirken. Du wirst eine sofortige Linderung der Trockenheit und ein weicheres Hautgefühl bemerken. Für tiefergehende Effekte wie verbesserte Hautelastizität oder deutliche Heilung sehr trockener und rissiger Haut kann es einige Tage regelmäßiger Anwendung bedürfen.

Tägliches Eincremen ist gesund und empfehlenswert, besonders für Bereiche, die zu Trockenheit neigen, wie Hände, Gesicht und Körper. Es hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, ihre Elastizität zu erhalten und Schäden durch Umwelteinflüsse zu minimieren. Regelmäßiges Eincremen kann auch die Hautbarriere stärken und vorzeitiger Hautalterung vorbeugen.

Warenkorb
Marke
Florex(10)
Imkergut(1)
Niyok(3)
Ovis(9)
Saling(1)
Tiroler Zirbenkissen(1)
Verpackung
Dose(3)
Glas(1)
Schachtel(3)
Tube(23)
Preis
Farbe
Form
Duftnoten
Hauttyp
Haartyp
Material
Größe
Nach oben scrollen