5 % WILLKOMMENSRABATT : mit dem Code WELCOMELENINA

Savon de Marseille

Savon de Marseille ist ein natürliches biologisch abbaubares Produkt, sowie ökologisch und umweltfreundlich. Sie besteht ausschließlich aus pflanzlichen Ölen und ist sowohl ein hypoallergenes kosmetisches Pflegeprodukt als auch ein Haushaltspflegemittel, das reinigt, entfettet, Flecken entfernt und aufhellt. Seit 1900 wird in Frankreich in einer Familienseifenfabrik echte Marseiller Seife hergestellt.

Ergebnisse 1 – 28 von 32 werden angezeigt

Savon de Marseille – Wellness aus der Provence

Savon de Marseille, übersetzt „Seife aus Marseille“, ist in der ganzen Welt berühmt und beliebt. Das Stückchen Wellness aus der Provence ist für seine pflegende Wirkung bereits seit dem Barock bekannt. Savon de Marseille besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen. Es gibt sogar ein Reinheitsgebot, nach dem die Seifen hergestellt werden müssen.

Marseiller Seife – Qualität seit dem 17. Jahrhundert

Die ursprüngliche Rezeptur der Marseiller Seife geht auf die syrischen Aleppo Seifen zurück. König Ludwig der XIV, der französische Sonnenkönig, holte zu Zeiten seiner Regentschaft die besten Seifensieder an den Hof nach Versailles. Die Traditionelle Seifensiederei blickte damals schon auf 1000 Jahre Geschichte zurück. Die Herstellung ist aufwendig und erfordert einiges an Geschick. Die Sieder erhitzen Olivenöl in einem Bodenkessel. Über offenem Feuer siedet das wertvolle Öl drei Tage lang und muss dabei sorgfältig und regelmäßig gerührt werden. Genügend Zeit und Sorgfalt sind sozusagen die wichtigsten Zutaten. Louis XIV hat bei der Herstellung der Seifen genau festgelegt, welche Inhaltsstoffe enthalten sein dürfen und welche nicht. Der König mit der empfindlichen Nase bestand auf Qualität und erlesene sowie natürliche Duftstoffe für die Savon de Marseille.

Das Reinheitsgebot der Seifen aus Marseille

Savon de Marseille muss zu mindestens 72 Prozent aus pflanzlichen, naturreinen Ölen bestehen. Farbstoffe oder diverse Zusatzstoffe haben in den Marseiller Seifen absolut nichts zu suchen. Die Regelungen nach Ludwig XIV haben sich seit dem 17. Jahrhundert durchgesetzt. Im „Colbert-Edikt“ legte der Sonnenkönig 1688 fest, den hohen Qualitätsstandard für die Savon de Marseille fest. Die Verwendung tierischer Fette wurde strikt untersagt. Der Standort Marseilles als Hafenstadt begünstigte die Einhaltung der hohen Ansprüche an die Inhaltsstoffe. Durch die ideale Lage war naturreines Olivenöl ebenso schnell zu beschaffen wie Meersalz. Auch die ätherischen Öle der Provence standen seit je her mehr als ausreichend zur Verfügung. Seit Beginn ihrer Herstellung ist Savon de Marseille bekannt für ihre fantastischen Duftnoten.

Savon de Marseille - Kategorieseite – Beauty – Seifen

Pflege aus Südfrankreich

Dank des hohen Qualitätsstandards und die natürlichen Inhaltsstoffe ist die Savon de Marseille besonders pflegend und verwöhnt die Haut mit einer milden Reinigungskraft. Die Seifen sind bekannt dafür, dass sie schonend zum Gesicht und auch ansonsten äußerst hautfreundlich ist. Marseiller Seife ist für die tägliche Anwendung bestens geeignet. Der hohe Anteil an Pflanzenöl und die natürlichen Inhaltsstoffe halten die Haut im Gleichgewicht. Die enthaltenen Antioxidantien und die Vitamine A und E beugen Hautalterung vor. Zudem unterstützen die Seifen aus Frankreich die Selbstheilung bei kleinen Kratzern. Durch die milde Formel ist Savon de Marseille bestens für trockene und empfindliche Haut geeignet.

Marseiller Lavendelfelder

Die Marseiller Lavendelfelder liefern seit Jahrhunderten den berühmten Lavendel der Provence. Er ist unverzichtbar bei der Herstellung von Düften, Parfums und ätherischen Ölen. Die malerischen Felder sind das Zuhause eines echten Allroundtalents. Lavendel ist für seine heilende und gesundheitsfördernde Wirkung bekannt. Deshalb wird er auch in Honig verarbeitet oder kommt bei Erkältungen zum Einsatz. Als Sinnbild der Provence darf er natürlich in der Savon der Marseille nicht fehlen. Wegen seiner pflegenden und heilenden Kräfte ist er eine äußerst beliebte Zutat in den Seifen.

Savon de Marseille – Traditionelle Herstellung noch heute

Auch wenn die Herstellung der Seifen der Provence inzwischen meist in größeren Betrieben erfolgt, so gibt es heute dennoch ein paar wenige Savonnerien, die die Savon de Marseille noch in liebevoller Handarbeit produzieren. Die kleinen Betriebe sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer Urlaub in Südfrankreich macht und sich für traditionelle, französische Handwerkskunst interessiert, für den sind die kleinen Savonnerien ein Muss. In den Küchen der Manufakturen köcheln die Ingredienzien in Kochkesseln, auf Französisch Chaudrons, ganze zwei Wochen vor sich hin. Der genaue Herstellungsprozess ist natürlich streng geheim. Das Zuschneiden der Seifen sowie den Verfeinerungsprozessen mit diversen Düften, darf man als Besucher allerdings beiwohnen. Besonders beliebt bei der Marseille ist der berühmte Lavendel der Provence.

Marseiller Seife

Die vielfältige Verwendung von Marseille Seife

Die Marseille-Seife Verwendung vs. Marseille Seife Verwendung zeigt die breite Einsatzmöglichkeit der Seife. Sie ist nicht nur für die Körperpflege ideal, sondern auch für die Haushaltsreinigung einsetzbar. Im Haushalt zeigt sich die Seife als ein wahres Multitalent. Sie kann für die Wäsche, als natürlicher Fleckenentferner und sogar als sanftes Reinigungsmittel für Oberflächen verwendet werden.

Savon de Marseille Flüssigseife: Die praktische Alternative

Für diejenigen, die die Tradition in einer moderneren Form bevorzugen, ist die Savon de Marseille Flüssigseife eine ausgezeichnete Wahl. Sie vereint alle Vorteile der festen Marseille Seife in einer bequemen, flüssigen Form. Die Savon de Marseille Flüssigseife ist ideal für die schnelle und hygienische Handreinigung, sowie als sanfte Duschgel-Alternative.

Marseiller Seife kaufen: Dein ultimativer Guide

Willst du Marseiller Seife kaufen? Dann bist du hier genau richtig. Diese traditionelle Seife aus Frankreich ist bekannt für ihre Reinheit und Vielseitigkeit. Doch um die authentische Seife Marseille zu erleben, gibt es einiges zu beachten.

Wo kannst du Marseille Seife kaufen? Beim Marseille Seife kaufen solltest du darauf achten, echte Seife aus Marseille zu erwerben. Authentische Seife Marseille findest du in spezialisierten Geschäften, Bio-Läden und ausgewählten Online-Shops. Achte auf das Gütesiegel und Herkunftsangaben, um sicherzustellen, dass du eine echte Marseille Seife erwirbst.

Marseille Seife

FAQ

Ist Marseille Seife gut für die Haut?

Marseille Seife ist sehr gut für die Haut. Aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe und der traditionellen Herstellungsmethode ist sie besonders mild und hautfreundlich. Die Seife besteht aus mindestens 72 % pflanzlichen Ölen, meist Olivenöl, das für seine nährenden, beruhigenden und schützenden Eigenschaften bekannt ist. Sie ist hypoallergen und daher auch für empfindliche Haut geeignet. Außerdem hat Marseille Seife antiseptische und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die helfen, die Haut sauber und gesund zu halten, ohne sie auszutrocknen. Dermatologen empfehlen sie oft für ihre sanfte und natürliche Pflege.

Marseille Seife hat in der Regel eine einfache geometrische Form, meistens als Würfel oder Block. Diese traditionelle Form ist charakteristisch für echte Marseille Seife und hilft, ihre Authentizität zu erkennen. Die Seife kann auch in rechteckigen oder runden Formen erhältlich sein, aber sie bleibt stets schlicht und ohne aufwändige Verzierungen. Diese einfache Form ermöglicht eine praktische Handhabung und Lagerung der Seife.

 

Das Besondere an Marseille Seife, auch bekannt als Savon de Marseille, liegt in ihrer traditionellen Herstellung und den natürlichen Inhaltsstoffen. Hier sind einige herausragende Eigenschaften:

  1. Traditionelle Herstellung: Marseille Seife wird nach einem jahrhundertealten Verfahren im Kessel hergestellt, das in fünf Schritten erfolgt: Einmaischen, Kochen, Waschen, Gießen und Trocknen. Diese Methode garantiert die hohe Qualität und Reinheit der Seife.

  2. Natürliche Inhaltsstoffe: Echte Marseille Seife besteht aus mindestens 72 % pflanzlichen Ölen, meist Olivenöl, und enthält keine synthetischen Zusätze wie Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe. Die übrigen Zutaten sind Wasser, Meersalz und Soda, die für die Verseifung benötigt werden.

  3. Hautfreundlichkeit: Dank ihrer natürlichen und milden Zusammensetzung ist Marseille Seife hypoallergen und für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Haut. Sie hat antiseptische, feuchtigkeitsspendende und beruhigende Eigenschaften.

  4. Umweltfreundlichkeit: Marseille Seife ist biologisch abbaubar und frei von umweltschädlichen Inhaltsstoffen. Sie ist eine nachhaltige Wahl für die Körperpflege und den Haushalt.

  5. Vielseitigkeit: Die Seife ist vielseitig einsetzbar – sie kann zur Körper- und Haarpflege, Rasur, als Waschmittel und Haushaltsreiniger verwendet werden. Ihre vielseitige Anwendbarkeit macht sie zu einem unverzichtbaren Produkt im Alltag.

  6. Authentizität: Echte Marseille Seife wird in der Region Marseille in Frankreich hergestellt und ist an ihrer einfachen geometrischen Form, natürlichen Farbe und dem typischen Stempel auf allen sechs Seiten erkennbar.

Diese einzigartigen Merkmale machen die Marseille Seife zu einem besonderen und geschätzten Produkt, das seit Generationen für seine Qualität und Wirksamkeit bekannt ist.

„Savon“ ist das französische Wort für „Seife“. Es wird verwendet, um verschiedene Arten von Seifen zu beschreiben, einschließlich der bekannten „Savon de Marseille“, was „Marseille Seife“ bedeutet. Diese Seife ist berühmt für ihre traditionelle Herstellung und natürlichen Inhaltsstoffe.

Echte Marseille-Seife sollte nur aus folgenden Inhaltsstoffen bestehen:

Natriumolivat (Olivenöl)
Natriumhydroxid (Lauge)exclamation
Wasser
Salz

Manche Seifen, die als „Marseille-Seife“ verkauft werden, enthalten jedoch auch andere Inhaltsstoffe wie Duftstoffe, Farbstoffe oder synthetische Öle. Diese Seifen sind nicht so rein und hypoallergen wie echte Marseille-Seife.

Echte Marseille-Seife finden Sie in einigen Spezialgeschäften, Reformhäusern und Online-Shops.

Es gibt mehrere Alternativen zu Marseille-Seife. Eine beliebte Alternative ist Aleppo-Seife, eine traditionelle Seife aus Syrien, die aus Olivenöl und Lorbeeröl besteht und für ihre hautfreundlichen Eigenschaften bekannt ist. Eine weitere Option ist Kernseife, die aus pflanzlichen oder tierischen Fetten hergestellt wird und vielseitig einsetzbar ist. 

Um ein Waschmittel herzustellen, lösen Sie einige Seifenspäne in warmem Wasser auf und rühren, bis sich ein Gel bildet. Marseille-Seife kann auch direkt zum Handwaschen verwendet werden. Regelmäßige Reinigung der Abflüsse mit Zitronensäure, Backpulver und weißem Essig verhindert Verstopfungen und sorgt für saubere Rohre.

Was ist Marseille Seife?

Marseille Seife, auch bekannt als Savon de Marseille, ist eine traditionelle französische Seife, die seit Jahrhunderten zur Hautpflege verwendet wird. Sie wird nach einem strengen Verfahren hergestellt, das seit Generationen weitergegeben wird. Marseille-Seife ist eine traditionelle französische Seife, die aus pflanzlichen Ölen, hauptsächlich Olivenöl, hergestellt wird. Sie ist frei von Duft- und Farbstoffen und hypoallergen, was sie ideal für empfindliche Haut macht. Marseille-Seife ist vielseitig einsetzbar und kann als Körperseife, Shampoo, Gesichtsreiniger, Fleckenentferner und sogar zum Putzen des Hauses verwendet werden.

Marseille Seife hat einen natürlichen, dezenten Geruch, der von den verwendeten pflanzlichen Ölen abhängt. Traditionell riecht sie nach Olivenöl, das einen milden, erdigen Duft verleiht. Da Marseille Seife keine synthetischen Duftstoffe enthält, hat sie keinen starken oder künstlichen Geruch. Stattdessen strahlt sie einen angenehmen, natürlichen Duft aus, der als beruhigend und unaufdringlich beschrieben wird. Der Geruch kann leicht variieren, je nachdem, welche Öle verwendet wurden, aber er bleibt stets natürlich und authentisch.

 

Savon de Marseille ist ein vielseitiges Produkt, das du auf verschiedene Arten verwenden kannst:

  1. Körperpflege: Verwende die Seife wie ein normales Duschgel oder eine Handseife. Befeuchte die Seife, schäume sie in deinen Händen auf und reinige deinen Körper oder deine Hände damit. Sie ist besonders sanft und eignet sich für alle Hauttypen.

  2. Haarpflege: Du kannst Savon de Marseille auch als Shampoo verwenden. Reibe die feuchte Seife direkt in dein nasses Haar oder schäume sie in deinen Händen auf und massiere den Schaum in deine Kopfhaut. Spüle gründlich aus. Einige Menschen finden, dass es das Haar glänzend und gesund macht.

  3. Rasur: Die Seife eignet sich hervorragend als Rasierschaum. Trage eine dicke Schicht Seife auf die feuchte Haut auf und schäume sie gründlich auf. Rasieren, abspülen und die beruhigende Wirkung genießen.

  4. Wäsche: Für Handwäsche kannst du die Seife direkt auf Flecken reiben oder Seifenspäne in warmem Wasser auflösen, um eine natürliche Waschlauge herzustellen.

  5. Haushaltsreiniger: Savon de Marseille kann auch im Haushalt verwendet werden. Löse Seifenspäne in warmem Wasser auf, um Böden, Oberflächen oder Geschirr zu reinigen. Sie ist sanft und effektiv bei der Entfernung von Schmutz und Fett.

Savon de Marseille ist ein nachhaltiges und umweltfreundliches Produkt, das in keiner Zero-Waste-Routine fehlen sollte.

 

Marseille ist bekannt für die Herstellung der berühmten Marseille Seife, auch bekannt als „Savon de Marseille“. Diese traditionelle Seife wird seit Jahrhunderten in der Region produziert und zeichnet sich durch ihre natürliche Zusammensetzung und hohe Qualität aus. Neben der Seifenproduktion ist Marseille auch ein bedeutendes Zentrum für die Fischerei und den Seehandel, was zur Vielfalt der Meeresfrüchte und Fischgerichte in der lokalen Küche beiträgt. Darüber hinaus hat sich Marseille in den letzten Jahren zu einem wichtigen Standort für die kreative und digitale Wirtschaft entwickelt, mit einer wachsenden Anzahl an Start-ups und innovativen Unternehmen in diesen Bereichen.

Marseille ist besonders wegen seiner reichen Geschichte als älteste Stadt Frankreichs, seiner kulturellen Vielfalt und seines bedeutenden Hafens, der der größte in Frankreich ist. Die Stadt ist berühmt für die traditionelle Marseille Seife (Savon de Marseille) und ihre lebendige Kunst- und Kulturszene. Die lokale Küche, insbesondere Fischgerichte wie Bouillabaisse, und die zahlreichen Festivals unterstreichen die kulturelle Vielfalt. Zudem hat sich Marseille als Zentrum für Innovation und kreative Wirtschaft etabliert.

Marseille-Seife kann auf verschiedene Weise verwendet werden:

  • Als Körperseife: Feuchte die Haut mit Wasser an und reibe die Seife mit den Händen ein, bis ein cremiger Schaum entsteht.Wasche den Körper damit und spüle ihn gründlich ab.
  • Als Shampoo: Reibe die Seife mit den Händen ein, bis ein cremiger Schaum entsteht. Massiere den Schaum in dein Haar und Kopfhaut ein und spüle ihn gründlich ab.
  • Als Gesichtsreiniger: Feuchte dein Gesicht mit Wasser an und reibe die Seife mit den Händen ein, bis ein cremiger Schaum entsteht. Massiere den Schaum sanft in dein Gesicht ein und spüle ihn gründlich ab.
  • Als Fleckenentferner: Feuchte den Fleck mit Wasser an und reibe die Seife direkt auf den Fleck. Lasse die Seife einige Minuten einwirken und spüle sie dann gründlich ab.
  • Zum Putzen des Hauses: Löse die Seife in etwas Wasser auf und verwende die Lösung zum Putzen von Böden, Oberflächen und Fenstern.

Marseille-Seife hat viele Vorteile:

  • Sie ist 100% natürlich und frei von synthetischen Inhaltsstoffen.
  • Sie ist hypoallergen und daher ideal für empfindliche Haut.
  • Sie ist vielseitig einsetzbar und kann für verschiedene Zwecke verwendet werden.
  • Sie ist biologisch abbaubar und umweltfreundlich.
    Sie ist sehr preiswert.

Gemeinsamkeiten:

  • Mild und hautschonend: Geeignet für empfindliche Haut.
  • Frei von synthetischen Stoffen: Gut verträglich und allergiearm.
  • Biologisch abbaubar: Umweltschonend.

Empfehlung:

  • Aleppo-Seife: Für empfindliche, unreine Haut, Akne, Neurodermitis (antibakteriell, entzündungshemmend)
  • Marseille-Seife: Für trockene, empfindliche Haut und Haare (stark rückfettend, pflegend)

Tipp: Probiere beide Seifen aus, um deine persönliche Präferenz zu finden.

Zusätzliche Informationen:

  • Aleppo-Seife hat einen grünlichen Olivenölanteil und einen charakteristischen Duft. Der Lorbeerölanteil variiert zwischen 20% und 60%.
  • Marseille-Seife hat einen elfenbeinfarbenen Farbton und einen leichten, neutralen Geruch. Sie enthält mindestens 72% Olivenöl.
Warenkorb
Marke
Verpackung
Preis
Farbe
Form
Duftnoten
Hauttyp
Haartyp
Material
Größe