Saatgruß “Wer anderen Blume sät” – Wildblumen Saatgut – Die Stadtgärtner

3,00 

Eine Wiese voller herrlicher Blumen im eigenen Garten, das ist ein Traum, oder? Muss es aber nicht bleiben. Mit Bienenweide Saatgut mit Saatgruß “Let it bee” holst Du die herrlich-bunte Wiese auf unkomplizierte Art in den eigenen Garten. 

Verfügbarkeit: 8 vorrätig

Artikelnummer: R-3-031-01132 Kategorien: , Schlagwort:

Lieferzeit: 1-5 Tage

Saatgruß “Wer anderen Blume sät” – Wildblumen Saatgut

Eine Wiese voller herrlicher Blumen im eigenen Garten, das ist ein Traum, oder? Muss es aber nicht bleiben. Schon ein paar Quadratmeter Platz, ja selbst ein paar Blumenkästen in der Großstadt reichen aus, um kleine Blumenwiesen anzulegen, die die gute Laune im Sommer ungemein steigern. Mit Wildblumen Saatgut mit Saatgruß “Wer anderen Blume sät” holst Du die herrlich-bunte Wiese auf unkomplizierte Art in den eigenen Garten. 

Saatgruß: “Wer anderen eine Blume sät, blüht selbst auf”

Es ist sehr förderlich für das eigene Wohlbefinden, anderen öfter mal etwas Schönes zu schenken, zum Beispiel einen bunten Blumenstrauß. Die Mischung besteht aus 20 Kräutern und heimischen Wildblumen, u.a. Kornblume, Ringelblume, Goldlack.

  • Was muss ich bei Saatgut mit Saatgruß beachten?

Die Fläche, die Du für die Aussaat vorgesehen hast, musst Du vorher schon auflockern. Dies kannst Du erst kurz vor der Saat machen; der April ist der beste Zeitpunkt, wenn eine Gutwetterperiode eingesetzt hat. Dann steigen die Temperaturen schon mal auf 20 Grad oder mehr, und das ist für den Wachstumsprozess der Blumen ideal. Eine hohe Luftfeuchtigkeit wäre ebenfalls perfekt.

  • Wie sollte der Boden für Saatgut sein?

Je magerer der Boden ist, desto besser. Und dies hat Gründe. Denn je mehr Nährstoffe ein Boden enthält und je fetter er ist, desto wohler fühlt sich auch Unkraut. Und das möchten wir natürlich nicht im Blumenbeet haben.

  • Wieviel Saatgut mit Saatgruß ist nötig?

Pro Quadratmeter Fläche solltest Du knapp 2 Gramm Samen säen. Wenn das Saatgut zu dicht liegt, nehmen sich die Keime gegenseitig die Nährstoffe des Bodens. Zudem solltest Du darauf achten, dass Du die Samen leicht in das lockere Erdreich andrückst und anschließend ein wenig unterharkst. Die Keimung vollzieht sich meistens besser, wenn die Samen nicht direkt unter der Erdoberfläche heranwachsen.

  • Verteilung von Saatgut

Mit einem simplen Trick sorgst Du dafür, dass sich die Samen wie von allein gleichmäßig über die von Dir ausgewählte Fläche verteilen. Mische dafür ein wenig Sand in die Samen, dann erfolgt die verbesserte Verteilung ganz von allein.

  • Erde sollte für Saatgut mit Saatgruß feucht sein

Halte die Erde immer schön feucht in den nächsten Wochen. Das ist ziemlich wichtig. Zudem solltest Du ein wenig Kies oder Split mit einer maximalen Körnung von etwa 15 Millimetern in den Boden mulchen. Kompost und Rinde solltest Du dabei auf keinen Fall verwenden.

  • Unkraut wegmachen

Wenn Du bis hierhin alles beachtet hast, gibt es eigentlich nur noch ein Problem – Unkraut. Das dürfte Dir während des Heranwachsens der Blumenwiese die meiste Arbeit machen. Außerdem musst Du hier schnell reagieren, das Unkraut solltest Du frühzeitig manuell herausziehen bevor es sich zu sehr ausbreiten kann.

Wir wünschen Dir mit Wildblumen Saatgut mit Saatgruß “Wer anderen Blume sät” viel Vergnügen mit dem sommerlichen Blumenbeet!

*** Man kauft auch gerne dazu: Samenbomben Blumen – Schmetterling

Gewicht 0,006 kg
Größe 19 × 6,5 cm
Brand

Die Stadtgärtner

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Saatgruß “Wer anderen Blume sät” – Wildblumen Saatgut – Die Stadtgärtner“
Warenkorb
Scroll to Top