Lavendel

Ergebnisse 1 – 20 von 42 werden angezeigt

Lavendel


Lavendel, seit Antike berühmte Pflanze

Lavendel ist eine wahrhaft magische Pflanze, voller süßer Düfte und von therapeutischer Natur. Sowohl seine gefiederten, silbergrünen Blätter als auch seine purpurblauen Blüten haben einen Duft, der knackig, sauber, blumig und süß ist. Die Verwendung von Lavendel ist seit über 2500 Jahren dokumentiert. Der Name leitet sich vom lateinischen Verb lavare ab - was "waschen" bedeutet. Die alten Ägypter verwendeten Lavendel zur Mumifizierung und für Parfüms. Die Römer benutzten Lavendelöl zum Kochen, Baden und auch in Seifen. Die alten Griechen verwendeten ihn zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit und Rückenschmerzen.

 

Lavendel Heute

Viele der Arten, in denen Lavendel im Laufe der Geschichte verwendet wurde, sind auch heute noch beliebt. Egal, in welchem Geschäft Sie sich befinden, Sie können immer Bade- und Körperpflegeprodukte oder Parfüms mit Lavendelnoten finden.

Natürlich sind handgemachte Produkte eine perfekte Möglichkeit, den Lavendelduft zu genießen. Die Entspannende Lavendelseife verwöhnt Ihre Haut und verzaubert mit dem einmaligen Duft die Umgebung.

Lavendel verleiht einer Vielzahl von Lebensmitteln einen interessanten blumigen Geschmack. Inhalation von Lavendel hat eine beruhigende und besänftigende Wirkung auf das Nervensystem, was ihn zu einer großartigen Alternative zur Linderung von Stress, Angst, Depression und Müdigkeit macht.

 

Warum ist Lavendel gut für die Haut?

Lavendel ist vollgepackt mit Antioxidantien, die Ihre Haut schützen und nähren und somit eine perfekte Ergänzung zu jeder Hautpflegeformel darstellen.

Lavendelöl

Bekämpft Akne

Lavendelöl ist von Natur aus antibakteriell, d.h. es tötet die Akne verursachenden Bakterien ab, die in Ihre Poren eindringen könnten. Dadurch eignet sich die violette Blume perfekt zur Vorbeugung, Beruhigung und Heilung schmerzhafter Akneausbrüche. Lavendelöl versorgt die Haut sanft mit Feuchtigkeit und ist für die Poren nicht komedogen.

 

Sie können beruhigendes Lavendelöl für die Haut verwenden, um Rötungen, fleckige Flecken und Aknenarben zu reduzieren. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften eignet sich Lavendelöl hervorragend zur Beruhigung und Heilung von Haut, die von der Sonne, Insektenstichen oder Bakterien gereizt oder gerötet ist.

Entgiftet die Haut

Mit einem warmen Bad mit dem ätherischen Lavendelöl entgiften Sie tief Ihre Haut, um schädliche Giftstoffe aus der Haut zu entfernen, während sie gleichzeitig Verspannungen bei Muskelkater und einem müden Geist lösen.

Ätherisches Öl

 

Lavendel ist besonders reich an aromatischen Molekülen, den so genannten Estern, die krampflösend, beruhigend und tonisierend wirken, während andere Moleküle ihm seine antivirale, bakterielle und entzündungshemmende Wirkung verleihen.

Nach einem langen, stressigen Tag ist ein warmes, entspannendes Bad genau das Richtige. Ein Bad mit Lavendel kann Ihnen helfen, sich zu entspannen, Ihre Stimmung zu verbessern, verspannte Muskeln zu lockern und Sie darauf vorzubereiten, wie ein Baby zu schlafen.

 

 

heilt die Wunden

Eine mit Lavendel versetzte Seife ist eine gute Möglichkeit, die Haut gesund zu erhalten und gleichzeitig Schnitte und Irritationen sanft zu behandeln. Seine antiseptischen Eigenschaften helfen der Haut auch, schneller zu heilen und gleichzeitig weitere Infektionen zu bekämpfen und zu verhindern.

 

beruhigt

Lavendelprodukte sind wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften beliebt und für die Stressbewältigung und den Abbau von Ängsten bekannt. Insbesondere wurde festgestellt, dass das ätherische Öl des Lavendels körperlich und emotional beruhigend, entspannend und ausgleichend wirkt und die Konzentrationsfähigkeit und geistige Schärfe verbessert.

Quelle der Antioxidans

Oxidativer Stress durch freie Radikale kann die Haut schädigen. Die Blüte enthält Antioxidantien, die helfen, freie Radikale und Anzeichen vorzeitiger Alterung zu bekämpfen.

 

Lavendel für die Haare

Einer der Hauptgründe für die Schwächung des Haares ist das Wachstum von Mikrobakterien auf der Oberfläche der Kopfhaut. Mit den Lavendelprodukte können Sie seine gesunden antiseptischen Eigenschaften für die Haare verwenden.

Lavendel für Haare

Lavendel verbessert die Blutzirkulation, stimuliert nährt befeuchtet die Kopfhaut und fördert Haarverdickung sowie Haarwachstum & Glanz der Haare. Mit seinen starken antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften macht es zu einem wirksamen, rein natürlichen Heilmittel gegen Schuppen und Haarausfall.

 

Lavendel Zuhause

 

  • Lavendel ist ein sanfter Lufterfrischer mit ätherischem Lavendelöl, der einen Raum erfrischt, ohne gefährliche Chemikalien zu verbreiten;
  • Lavendelkraut enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien und kann für die Zubereitung der Backwaren sowie in anderen kulinarischen Rezepten verwendet werden;
  • Die Wirkung, die der Duft des Lavendelöls auf Ihr Nervensystem hat, hilft Ihnen am Ende eines langen Tages zu entspannen;
Lavendel Zuhause
  • Lavendel wird oft in der Aromatherapie verwendet, da es als natürliches Schlafmittel bekannt ist;
  • Lavendelduft wirkt beruhigend und entspannend, baut Stress und Ängste ab und hilft so den Menschen beim Einschlafen;
  • Lavendel hat sich als wirksam erwiesen, um Migränekopfschmerzen zu lindern und das Auftreten neuer Kopfschmerzen zu verhindern;

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen