Zeigt alle 3 Ergebnisse

Totes Meersalz

Das Salz vom Toten Meer ist reich an verschiedenen Mineralien, darunter Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Spuren von Schwefel, die alle eine Rolle für unsere allgemeine Gesundheit spielen. Der Schwefelgehalt eignet sich einer Studie zufolge aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften hervorragend zur Reinigung der Hautoberfläche.

Salz aus dem Toten Meer trägt auch zur Klärung der Haut bei, da es die Fähigkeit besitzt, abgestorbene Hautzellen abzulösen, was verstopfte Poren, Hautrauhigkeit und Hautunreinheiten verstärken kann. Die leicht raue Textur des Salzes aus dem Toten Meer macht es zu einem milden, aber zuverlässigen Peeling.

Einer der vielen bemerkenswerten Vorteile des Salzes vom Toten Meer für die Haut ist seine Fähigkeit, ein jugendliches Leuchten zu fördern. Zur Beurteilung der Auswirkungen des Salzes aus dem Toten Meer auf die alternde Haut wurde eine Studie durchgeführt, die ergab, dass dies dazu beiträgt, die Hautrauhigkeit zu verringern, die teilweise zum Auftreten feiner Linien und Falten beiträgt.

Die perfekte Befeuchtung der Haut ist ebenfalls wichtig, um ein jugendliches Aussehen zu erhalten. Der Mineraliengehalt im Salz vom Toten Meer kann der Haut helfen, ihre Feuchtigkeit zu bewahren.

Die Mineralien aus dem Salz vom Toten Meer helfen, den Körper von außen zu entgiften, indem sie den Blutkreislauf fördern. Dies wiederum kann helfen, Cellulite zu vermindern. Darüber hinaus können die Mineralien, die aus dem Salz freigesetzt werden, beim Abbau der alten Fettzellen helfen, die auch für den Grübcheneffekt auf der Haut verantwortlich sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen