Aleppo Seife

Aleppo Seife Najel Tierversuchfrei

Was ist Aleppo Seife?

Die Seife von Aleppo ist ein Naturprodukt, das aus Olivenöl und Lorbeeröl hergestellt wird und in Syrien eine geschützte geografische Angabe erhalten hat. Der Schutz der geographischen Angabe bedeutet, dass der Name und der Ort der Herstellung geschützt sind. Jedes Produkt mit dem Namen Aleppo Seife muss in Aleppo hergestellt werden.

Unter dem Markennamen Najel wird die Schönheitspflege für den ganzen Körper angeboten, darunter die berühmte Aleppo Seife, der Vorfahre der Marseille-Seife.

Obwohl die echte Aleppo Seife das Aushängeschild des Najel Know-hows ist, hat das Unternehmen eine breite Palette von Natur- und Biokosmetik entwickelt, die in ihrem eigenen Labor in Lyon in Frankreich hergestellt wird.

Es gibt auch Aleppo Seife der Firma „Alepeo“. Die Firma Alepeo stellt die Seife in 3 Standorten her: In der Stadt Aleppo selbst, in der Türkei und in Tunesien. Das Ziel von „Alepeo“ war die Herstellung der Aleppo-Seifen und einer vollständigen Palette von natürlichen und zertifizierten Produkten sowie deren Vertrieb in Frankreich und auf der ganzen Welt.

Dr. Ing. Basmaji, Gründer der Firma „Alepeo“ hatte eine kleine Geschichte mit der Aleppo-Seife, wo er (nach einigen Jahren der Galeeren mit Pilz zwischen den Beinen) dank der Verwendung von geeigneten Medikamenten und der Reinigung des Körpers nur mit der Aleppo-Seife geheilt wurde. So wurde eine leidenschaftliche Liebe zu dieser Seife geboren.

Wie wird Aleppo Seife hergestellt?

Viele Jahrhunderte lang, zwischen Ende November und Ende März, verlief die Herstellung der ersten harten Seife der Welt nach einem unveränderten Prozess.

Die Seifenfabrik in Familienbesitz wird zum Kochen, Gießen und Trocknen von Seifenpaste verwendet. Dies sind die notwendigen Schritte für die traditionelle Hartseifenherstellung. In der Seifenfabrik gibt es auch einen Lagerraum, um die Seife mindestens 9 Monate trocknen zu lassen und um die Seife zu reinigen. Eine handgeschnittene Aleppo Seife ist das, was wir eine traditionelle Hartseife nennen. Sie werden auch Aleppo-Seifenbrote genannt.

Die verschiedenen Phasen der Herstellung von Aleppo Seife halten sich an eine traditionelle Methode nach einem uralten Rezept, das für ihre Qualität grundlegend ist:

 

Phase 1

Der Verseifungsprozess beginnt mit dem Erhitzen von Wasser und Natriumhydroxid auf eine bestimmte Temperatur in einem großen Kessel. Das Olivenöl wird hinzugefügt, es wird 12 Stunden lang bei hoher Temperatur gehalten und dann stehen gelassen. Einer der Hauptvorteile ist, dass die Paste durch Wasserdampfdestillation erhitzt wird, wodurch die Temperatur besser kontrolliert werden kann, denn wenn die Temperatur zu hoch wird, verlieren die Öle ihre vorteilhaften Eigenschaften.

Olivenöl
Lorbeer Öl

Phase 2

Am nächsten Tag wird der Inhalt des Kessels erwärmt und gefiltertes Lorbeeröl hinzugefügt.

Phase 3

Die entstandene Seifenpaste wird dann mehrmals mit Salzwasser gespült, um jegliche Spuren von ätzenden Substanzen zu entfernen. Das in der Aleppo-Seife enthaltene Natriumchlorid stammt aus dieser Phase. Das Wasser wird dann aus dem Kessel entfernt und wiederverwendet. Diese Stufen sind Teil des Verseifungsprozesses. Das Öl wird durch eine natürliche chemische Reaktion zwischen den Ölen und dem Natriumhydroxid in Seifenmoleküle umgewandelt.

Salzwasser
Seife giessen

Phase 4

Danach wird die Seifenpaste in einem Becken ausgebreitet und an der Oberfläche geglättet. Sobald sie erstarrt ist, wird sie von Hand in Seifenblöcke geschnitten.

Phase 5

Die Seifen werden dann nach und nach auf Paletten gehoben und durch den Prozentsatz des Lorbeeröls geteilt, bevor sie in belüftete Keller, weg von der Sonne, gebracht werden. 

Trocknung der Seife
Seife fertig

Phase 6

Die Seifen trocknen mindestens neun Monate lang. Während dieser Zeit oxidieren die Seifen an der Oberfläche und nehmen eine gelb/beige Farbe an, während das Herz der Seife die grüne Farbe der Öle, aus denen sie besteht, beibehält.

Warum 9 Monate Trocknung? Durch Palmöl trocknet eine Seifenpaste schneller. Da aber Aleppo Seife im Gegensatz zu Industrieseifen kein Palmöl enthält, dauert das Trocknungsprozess länger.

Nach Ablauf der Trockenzeit werden die Seifen gereinigt, in Folie gewickelt, in Kartons verpackt und auf Paletten gestapelt. Sie sind versandfertig.

Inhaltsstoffe der Aleppo Seife

Aleppo Seife ist ein authentisches Naturprodukt, das in der ganzen Welt bekannt ist. Aleppo Seife als ökologisches Produkt ist frei von künstlichen Farbstoffen, synthetischen Düften, Palmöl und Konservierungsstoffen und wird ohne Tierversuche hergestellt.

Aleppo Seife entsteht durch heiße Verseifung von zwei ausgewählten Ölen: Olivenöl und Lorbeeröl. Olivenöl hat ausgezeichnete weichmachende Eigenschaften und ist ein starkes Reinigungsmittel, wenn es in Seife umgewandelt wird. Lorbeeröl hat beruhigende, antiseptische, desinfizierende und regenerierende Eigenschaften.

Da Aleppo Seife nur aus natürlichen Ölen hergestellt wird, ist sie biologisch abbaubar.

Wie erkennt man eine echte Aleppo Seife? 

Viele Seifen werden unter dem Namen Aleppo Seife verkauft. Lassen Sie sich jedoch nicht vom äußeren Schein täuschen! Diese Richtlinien werden Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen: 

  • Denken Sie daran, die Liste der Inhaltsstoffe und die Herkunft der Seife, die Sie kaufen, zu überprüfen;
  • Aleppo-Seife muss in Aleppo und seiner Region hergestellt werden, um die Vorteile des Klimas von Aleppo sowohl für den Anbau von Olivenbäumen als auch für den Trocknungsprozess zu nutzen;
  • Um sicher zu sein, dass eine Seife wirklich von einem Seifenmachermeister gekocht wird, muss sie zudem mit dem Siegel des Seifenmachermeisters gestempelt werden;
  • Eine traditionelle Aleppo-Seife erkennt man an den ungleichmäßigen Rändern und der gelb/braunen Farbe, die durch die Trocknungszeit bedingt ist. Diese braune Schicht ist eine Möglichkeit, das Alter der Seife zu bestimmen. Je dicker sie ist, desto älter und besser ist die Seife. Das Innere der Seife bleibt jedoch die smaragdgrüne Farbe der Öle, aus denen sie besteht;

Wie hoch ist der pH-Wert der Aleppo Seife?

 

Kalte Prozessseife ist von Natur aus alkalisch mit einem pH-Wert von etwa 9-10. Dieser pH-Wert hilft, die Haut sanft zu reinigen.

Wasserlösungen enthalten immer H+- und OH-Ionen, so dass der pH-Wert der neutralen Lösung 7 beträgt. Wenn die Lösung mehr H+ als OH- enthält, ist sie sauer, und der pH-Wert ist niedriger als 7 – je niedriger der pH-Wert, desto saurer die Lösung. Wenn es mehr OH- als H+ gibt – die Lösung ist basisch – und der pH-Wert ist höher als 7 – je höher der pH-Wert, desto basischer ist die Lösung.

pH Wert
Seifenmoleküle

Die Chemie hinter der Gesichtsseife ist die gleiche wie hinter normaler Seife, hat aber eine viel kniffligere Aufgabe. Bei der Reinigung der Haut muss die Seife jeglichen Schmutz und jedes Fett entfernen und gleichzeitig die Poren von Verstopfungen befreien, ohne die Feuchtigkeitsbarriere der Haut zu zerstören.

Seifenmoleküle haben an den entgegengesetzten Enden des Moleküls sowohl unpolare als auch polare Eigenschaften. Die reinigende Wirkung von Seife wird durch ihre polare und unpolare Struktur in Verbindung mit der Anwendung von Löslichkeitsprinzipien bestimmt.

Wenn Öl (unpolare Kohlenwasserstoffe) mit einer Seifen-Wasser-Lösung gemischt wird, wirken die Seifenmoleküle als Brücke zwischen polaren Wassermolekülen und unpolaren Ölmolekülen.

Da Seifenmoleküle sowohl Eigenschaften von unpolaren als auch von polaren Molekülen haben, kann die Seife als Emulgator wirken. Ein Emulgator ist in der Lage, eine Flüssigkeit in eine andere, nicht mischbare Flüssigkeit zu dispergieren. Das bedeutet, dass sich Öl (das Schmutz anzieht) zwar nicht von Natur aus mit Wasser vermischt, aber die Seife kann Öl/Schmutz so suspendieren, dass er entfernt werden kann. Die Seife bildet Mizellen und fängt die Fette in den Mizellen ein. Da die Mizellen in Wasser löslich sind, können sie leicht weggewaschen werden.

Der pH-Wert der Aleppo-Seife (hart oder flüssig) liegt zwischen 9 und 10,5 und ist für alle Seifen gleich. Wenn der pH-Wert weniger als 9,5 beträgt, verändert sich das Seifenmolekül in Öl. Die Haupteigenschaft der Aleppo Seife ist es, die Haut zu reinigen und nicht zu schädigen.

Wie wirkt eine Aleppo Seife?

Aleppo-Seife reinigt die Haut gründlich und ist für Körper, Gesicht und Haare gleichermaßen geeignet. Sie beruhigt trockene Kopfhaut und hilft bei der Bekämpfung von Schuppen.

Bei der Aleppo Seife handelt es sich um eine Kernseife, die vor allem für die unreine Haute und Reinigung eingesetzt wird.

Für den täglichen Gebrauch von Aleppo Seife auf fettiger oder normaler bis Mischhaut, empfehlen wir die Verwendung einer Seife mit einem geringen Anteil an Lorbeeröl. Zum Beispiel, Najel’s Pure Olive Seifen, 5% Lorbeeröl oder 12% Lorbeeröl werden die ganze Familie erfreuen.

Eine Aleppo Seife mit einem hohen Anteil an Lorbeeröl (30% und mehr) ist für trockene, empfindliche und reaktive Haut besser geeignet. Sie wird zur Reinigung und Beruhigung gereizter und sogenannter „Problemhaut“ empfohlen. Seifen mit einem höheren Anteil an Lorbeeröl sind besonders für Menschen geeignet, die an Hautproblemen wie Dermatitis, Hautentzündung, Dermatose, Ekzemen, Akne, Psoriasis, Hautallergien, Insektenstichen, Narben, Rötungen und Irritationen leiden.

richtige Seife

 

Finde richtige Aleppo Seife für Dich

Haben Sie von der Aleppo Seife gehört und möchten sie ausprobieren, sind sich aber nicht sicher, welche Sie wählen sollen? Wählen Sie eine Aleppo-Seife, die zu Ihrem Hauttyp und Ihren Bedürfnissen passt:

  • Aleppo-Seife mit 40% Lorbeeröl: für empfindliche und reaktive Haut;
  • Aleppo-Seife mit 30% Lorbeeröl: für trockene und empfindliche Haut;
  • Aleppo-Seife unter 30% Lorbeeröl: für fettige – normale – bis Mischhaut;

Häufig gestellte Fragen

Welche Farbe hat eine Aleppo Seife?

Aleppo-Seife wird aus Olivenöl und Lorbeeröl hergestellt, was ihr die smaragdgrüne Farbe verleiht. Sobald die Paste geschnitten ist, wird der Seifenwürfel mindestens 9 Monate lang getrocknet.

Während dieser Zeit oxidieren die Seifen (dies ist ein natürliches Phänomen) an der Oberfläche und nehmen je nach der Farbe des Öls und der Trocknungszeit die für die Aleppo-Seife charakteristische gelb/braune Farbe an. Die Farbe im Inneren der Seife behält die grüne Farbe der Öle, aus denen sie hergestellt wird.

Wird der Seife Glyzerin hinzugegeben?

Alepposeife wird aus der Verseifung von Olivenöl und Lorbeeröl mit Soda gewonnen. Das Glyzerin in der Aleppo-Seife entsteht durch die Verseifungsreaktion. Es wurde nach der Verseifung nicht hinzugefügt. Was das Natriumchlorid (Salz) betrifft, so wird es im Wasser verwendet, um die Seifenpaste nach der Verseifung zu waschen, um die Rückstände von Soda und Glyzerin zu entfernen. Glyzerin, Natriumchlorid und Spuren von Natriumhydroxid können jedoch auch nach 2 oder 3 Wäschen in der Seife verbleiben.

Muss eine echte Aleppo Seife auf dem Wasser schwimmen?

Es ist ein Mythos, dass eine echte Aleppo-Seife auf dem Wasser schwimmen muss. Die Tatsache, ob eine Seife schwimmt oder nicht, kann die Echtheit einer Seife nicht beweisen. Eine echte Aleppo-Seife wird durch 3 Kriterien definiert: ihre geographische Herkunft (Aleppo, Syrien), ihre Zusammensetzung aus Olivenöl und Lorbeeröl und schließlich ihre charakteristische Farbe, gelb/braun auf der Oberfläche und grün im Inneren.

Ob sie schwimmt oder nicht, wird durch zufällige Kriterien bestimmt, die nicht immer kontrollierbar sind, wie z.B. die Dichte des Öls oder auch die Qualität der Werkzeuge, mit denen die Seifenpaste gegossen wird.

Ist Aleppo Seife gut für das Gesicht?

Aleppo-Seife kann täglich als Seife zum Waschen und Shampoonieren, als Gesichtsmaske, als Rasiercreme und zum Baden von Säuglingen und Kleinkindern verwendet werden. Lorbeeröl ist ein wirksames Reinigungs-, antimikrobielles, antimykotisches und juckreizstillendes Mittel.

Ist Aleppo Seife gut gegen Akne?

Dank ihrer natürlichen Zusammensetzung eignet sich Aleppo Seife für alle Hauttypen, ob gesund oder problematisch. Aleppo Seife kann helfen, den Juckreiz bei Psoriasis, Akne und Ekzemen zu lindern.

Kann man sich die Haare mit Aleppo Seife waschen?

Die Aleppo Seife können Sie für Ihre Haare verwenden. Es ist viel praktischer als jede Shampoo-Flasche. Einfach die Seife über die Kopfhaut reiben, aufschäumen, ausspülen und bei Bedarf wiederholen. Die antibakteriellen Eigenschaften des Lorbeeröls machen die Alepposeife auch zur perfekten Rasiercreme.

Ist Aleppo Seife antibakteriell?

Die Aleppo Seife enthält antibakterielle, antiseptische und antimykotische Eigenschaften, die helfen, die Entwicklung von Pilzen zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen